Auswandern nach Österreich – Beliebtes Auswander-Ziel der Deutschen

Auswandern nach Österreich

UMFRAGE - Können Sie sich vorstellen, für einen bestimmten Zeitraum im Ausland zu leben?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Nach Österreich auswandern – Wer weg von Deutschland möchte, aber nicht allzu weit weg und weiter den deutschsprachigen Kulturkreis angehören möchte, für den ist Österreich die optimale Wahl. Hier muss keine neue Sprache erlernt werden und sehr vieles ist ähnlich wie in Deutschland.

Das Land steht für viel mehr als Sisi, Wiener Schnitzel und Sachertorte. Es ist reich an einer sehr langen Geschichte und vielfältigen Kultur. Immer mehr Deutsche zieht es in die Alpenrepublik. Mittlerweile leben rund 200.000 deutsche Staatsangehörige (Stand: 1.1.2020 – Statista) in Österreich und es werden immer mehr.

Das Land bietet sowohl einen für deutsche Arbeitnehmer interessanten Arbeitsmarkt als auch für Studenten, die den Numerus Clausus entfliehen möchten, interessante Möglichkeiten. Natürlich muss weiterhin jeder individuell schauen, ob Österreich eine attraktive Wahl für ihn ist.

 

 

Länder-Übersicht: Österreich

SteckbriefÖsterreich (AUT)
Einwohnerzahl8,822 Mio. Einwohner
Fläche83.879 km²
Bevölkerungsdichte106 Einw. je km²
AmtsspracheDeutsch
HauptstadtWien
WährungEURO (EUR)
ZeitzoneMEZ
Religion5,6 Mio Katholiken, 500.00 Orthodoxe, c.a. 303.000, 700.000 Muslime, 15.000 Juden, 2,1 Mio. restliche
Bruttoinlandsprodukt416,6 Milliarden USD (2017)
Deutsche im Land-
Netto Einwanderrate-

 

Geografie

Österreich liegt in Mitteleuropa und grenzt im Norden an Deutschland und Tschechien, im Osten an der Slowakei und Ungarn, im Süden an Slowenien und Italien, sowie im Westen an die Schweiz und Liechtenstein. Mehr als 70 Prozent des Landes sind gebirgig und die Alpen liegen im Land, daher auch der Name Alpenrepublik.

Daneben fließt die Donau durch Österreich und der Bodensee befindet sich zum Teil in Österreich. Österreich ist, mit Ausnahme der Millionenmetropole Wien und Städten wie Klagenfurt, Graz, Innsbruck, ein ländlich geprägtes Land. Was auch wiederum viele Leute dazu bring nach Österreich auszuwandern.

 

 

Wien – Hauptstadt und Herz Österreichs

Ein Drittel aller Einwohner Österreichs wohnen in Wien und seinen Vororten. Somit ist die Metropole das Herz Österreichs.

Auswandern nach Österreich - Wien Hauptstadt
Wien-City Stadtansicht

Ein Drittel aller Einwohner Österreichs wohnen in Wien und seinen Vororten. Somit ist die Metropole das Herz Österreichs.

Wien kann auf eine lange und glorreiche Vergangenheit zurückblicken, wo sie oft eine entscheidende Rolle bei weltbewegenden Ereignissen, wie z.B. den Wiener Kongress 1815 bei der Neugliederung Europas nach Napoleon gespielt hat. Auch die weltbekannte Sisi mit ihrem Franz hat auf den Schloss Schönbrunn in Wien gelebt.

Aber auch heute spielt Wien eine große Rolle auf der Weltbühne. So haben die Vereinten Nationen im Vienna International Centre hier einen Stützpunkt, als auch die OPEC (Organisation erdölexportierende Länder).

Des Weiteren ist die Stadt für ihre Kultur, insbesondere den Wiener Opernball weltbekannt. Daneben existieren zahlreiche Museen und Kultureinrichtungen in Wien.

Das Leben, mit den Lebensunterhaltskosten, direkt in der Stadt Wien ist deutlich teurer als im Umland von Wien oder dem Rest von Österreich. Hier sollte gut durchdacht werden, ob man direkt nach Wien ziehen möchte, oder sich lieber im Vergleich zu Wien preisgünstigeren Umland ansiedelten und zur Arbeit nach Wien pendeln möchte.

 

 

Auswandern nach Österreich – Vor

Vorteile:

  • Keine Sprachbarriere. In Österreich wird auch Deutsch gesprochen.
  • Geografische Nähe zu Deutschland. Somit besteht die Möglichkeit jederzeit nach Deutschland zu fahren.
  • Österreich ist wirtschaftlich und politisch stabil, sowie EU-Mitglied (bietet daher Vorteile, die eine EU-Mitgliedschaft mit sich bringt).
  • Keine großen kulturelle Unterschiede. Einen Deutschen fällt es in Österreich wesentlich einfacher sich einzuleben und anzupassen als z.B. in einem asiatischen Land. Des Weiteren sind die Lebensstandards dort ähnlich wie in Deutschland.
  • Homeschooling: In Österreich ist das Homeschooling legal (Quelle: Ard-Wien).

 

Nachteile:

  • Durchschnittsgehälter sind meist etwas niedriger als in Deutschland.
  • Lebenshaltungskosten sind meist etwas höher als in Deutschland, vor allem in Wien.

 

 

Visum und Einreise

Als EU oder Schweizer Staatsbürger kann man Visums frei mit Pass oder Personalausweis nach Österreich einreisen. Ab einem Aufenthalt von 3 Monaten muss man allerdings im Voraus einen Antrag bei der zuständigen österreichischen Inlandsbehörde stellen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Österreich für Unternehmer

In Österreich haben einige weltbekannte Unternehmen ihren Sitz, so z.B. Red Bull in Fuschl am See, die ÖBB in Wien, Swarovski in Wattens und viele mehr. Österreich profitiert hauptsächlich durch seine geografische Lage in Mitteleuropa, der gut ausgebauten Infrastruktur, als auch durch die Rechtssicherheit, da es möglich ist bei Rechtsstreitigkeiten die ordentlichen Gerichte in Österreich anzurufen. Des Weiteren ist Österreich Mitglied in der EU und bietet dadurch auch die Vorteile, welche EU-Mitgliedsländer zu bieten haben.

 

 

Sprache in Österreich

Deutsch ist die Amtssprache in Österreich. Daneben gibt es weitere regionale Amtssprachen wie Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch.

Daher kann man als deutscher Auswanderer sehr gut in Österreich leben und das Erlernen einer weiteren Sprache ist nicht nötig (Es seiden der spezielle Beruf erfordert noch eine andere Sprache). Allein der österreichische Dialekt muss beachtet werden.

Das österreichische Wörterbuch ist sowohl für den Schulunterricht als auch Behörden bindend.

 

 

Tourismus

Österreich lebt auch stark vom Tourismus. Sowohl im Winter von den Wintersporttreibenden auf der Piste, als auch den Wanderern im Sommer. Ebenfalls gibt es zahlreiche Städtetouristen in Wien sowie anderen größeren Städten wie Graz, Salzburg, Innsbruck.

Damit eingehend gibt es auch zahlreiche Arbeitsplätze in Hotels, Gastronomie und anderen Tourismus anhängenden Gewerben.

 

 

Wissenswertes über Österreich

Viele berühmte Schauspieler, Wissenschaftler und Weltveränderer kommen aus der mitteleuropäischen Alpenrepublik.

So kommt der weltweit bekannte Musiker Falco, der mit dem Song „Rock Me Amadeus“ wochenlang in den Charts lag, aus Wien. Ebenfalls waren der Rennfahrer Niki Lauda, die Schauspieler Romy Schneider, der Musiker Udo Jürgens, die Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, Josef Haydn Österreicher. Auch Arnold Schwarzenegger der Schauspieler der durch seine Rolle als Terminator weltweit berühmt geworden ist und Gouverneur von Kalifornien war, kommt ursprünglich aus Österreich. Jedoch hingegen war Ludwig van Beethoven nicht Österreicher, sondern kam ursprünglich aus Deutschland.

Des Weiteren spielte Österreich als Weltmacht mehrere Jahrhunderte eine entscheidende Rolle auf der Weltbühne. Das Österreich-Ungarische Reich reichte zeitweise sogar bis zur Adria Küste und in weiten Teilen der heutigen Ukraine. Mit dem Wiener Kongress 1814/1815 wurde auch im Herzen Österreichs, Wien, die Ordnung in Europa nach Napoleon neu festgelegt. Weiter ist Österreich auch für seine beide Kaiserinnen Maria Theresia und Sissi bekannt. Durch das Attentat 1914 in Sarajevo auf Franz Ferdinand, den Thronnachfolger von Österreich-Ungarn, begann auch der Erste Weltkrieg.

Obwohl Österreich heutzutage keine Weltmacht mehr ist, spielt es dennoch weiter eine Rolle auf dem internationalen Parkett. So liegt in Wien auch das United Nations Office at Vienna (UNOV), sowie hat die OSZE ihren Hauptsitz in Wien.

 

 

Auswanderung / Umzug nach Österreich

Das Auswandern nach Österreich und vor allem der Umzug muss gut geplant sein. Um Ihnen dabei einige Tipps und Denkanstöße zu geben, haben wir eine Auswandern-Checkliste erarbeitet.

 

 

Studieren in Österreich

Viele Deutsche gehen zum Studieren nach Österreich. In Österreich gibt es im Vergleich zu Deutschland deutlich weniger Zugangsbegrenzungen.

Ebenfalls ist Österreich ein deutschsprachiges Land, was deutschen Studenten das Studieren auf Deutsch ermöglicht.

Gerade für Juristen mit einer Sperre im Staatsexamen Studiengang kann Österreich eine interessante Alternative darstellen.

 

 

Nützliche Adressen:

Österreichische Botschaft in Berlin

Stauffenbergstraße 1

10785 Berlin

Tel: +49-(0)30-20287-0

Fax: +49-(0)30-229 05 69

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here