StartLifestyleSprachen lernenDuolingo Test und Erfahrungsbericht 2022 - spielerisch Sprachen lernen

Duolingo Test und Erfahrungsbericht 2022 – spielerisch Sprachen lernen

Duolingo ist eine Sprachlernapp, mit welcher Sie eine oder gleich mehrere Sprachen erlernen können.

Duolingo gibt es bereits seit einem Jahrzehnt und laut der offiziellen Webseite haben seitdem über 500 Millionen Benutzer die Duolingo-App auf ihrem Handy heruntergeladen.

Duolingo versucht vor allem, dass der Nutzer auf spielerische Art und Weise eine neue Sprache erlernt. Grundsätzlich ist Duolingo zunächst für jeden kostenlos, allerdings schaltet Duolingo um sich zu finanzieren in der kostenfreien Version Werbung.

Wenn Sie keine Werbung sehen wollen und weitere Premium Funktionen nutzen wollen, können Sie die Duolingo Plus-Version erwerben.

Ich habe für Sie die kostenlose Version von Duolingo getestet und meine Erfahrungen in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

 

Welche Sprachen kann ich mit Duolingo lernen? (Ausgangssprache Deutsch)

Mit der Ausgangssprache Deutsch können Sie folgende drei Sprachen erlernen:

  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch

Bald soll noch Italienisch für Deutsch, als Ausgangssprache hinzukommen.

Duolinge Test Erfahrung - Welche Sprache lernen

Wenn Sie bereits Englisch können, dann können Sie mit der Ausgangssprache Englisch zwischen wesentlich mehr Lernsprachen wählen.

 

Erste Schritte

Zunächst müssen Sie die Duolingo-App z.B. aus dem Google Play Store, App Store, … auf Ihr Mobile-Gerät herunterladen oder alternativ die Browser Webseite bei Duolingo besuchen.

Dort können Sie sich nun, wenn Sie bereits ein Nutzerkonto besitzen, anmelden oder ein neues Konto erstellen. Sie benötigen ein Nutzerkonto, damit Ihre Lernfortschritte gespeichert werden.

Duolingo Erste Schritte

Am Anfang werden Sie auch gefragt, wie viel Zeit am Tag Sie trainieren/lernen wollen. Hiervon hängt dann logischerweise auch das Tagesziel ab.

Duolingo Erste Schritte 2

Abschließend können Sie auswählen, ob Sie noch einen Einstufungstest ablegen wollen. Das ist sehr sinnvoll, wenn Sie bereits über Sprachkenntnisse in Ihrer gewünschten Lernsprache verfügen oder ob Sie direkt mit der allerersten Anfängerlektion starten wollen.

 

Übungen – Ablauf

Nachdem Sie die ersten Schritte erfolgreich durchlaufen haben, können Sie jetzt damit beginnen Übungen auf Duolingo zu absolvieren. Hierbei müssen Sie immer einige Einheiten erfolgreich absolvieren, damit die nächsten freigeschaltet werden. Dies hat den Vorteil, dass man dadurch auch motiviert wird eine Einheit abzuschließen.

Dulingo Übungen Ablauf

Die Einheiten sind unterschiedlich aufgebaut, so muss man unter anderem manchmal das richtige Bild auswählen, das beispielsweise ein Wort beschreibt, Wortpaare richtig zuordnen, Sätze ins Mikrofon sprechen oder Sätze z.B. vom Spanischen ins Deutsche, oder umgekehrt übersetzen.

Duolingo Übungen Ablauf 2

Nach jeder erfolgreich abgeschlossenen Einheit können Sie XP verdienen, außerdem erhalten Sie manchmal auch eine Belohnung. Indem Sie täglich mit Duolingo lernen, können Sie auch eine Streak erreichen.

Duolingo Übengen - Lektion abgeschlossen

Durch die Möglichkeit Levels aufzusteigen und Belohnungen zu erhalten wird einem ein spielerischer Anreiz gesetzt, welcher zumindest mir viel Spaß bereitet hat.

Insgesamt merkt man daher sehr, dass Duolingo einen großen Fokus auf den spielerischen Ansatz legt, was ich persönlich sehr schätze und für sinnvoll halte.Duolingo - keine Herzen mehr

Was bei den Übungen in der kostenlosen Version auffällt ist, dass man über Herzen verfügt. Bei jedem Fehler verliert man ein Herz. Hat man nicht genug Herzen, dann ist die Einheit gescheitert und man muss das eigene Herzen-Konto aufladen.

Dies kann man auf folgende Weisen tun. Man seine Herzen aufladen indem man einen Werbeclip anschaut, eine extra Übung absolviert oder indem man die Herzen mit seinen Gems erwirbt.

Gems sind allerdings eher selten und schwerer zu bekommen, sodass man auf die ersten beiden genannten Möglichkeiten meist eingehen muss.

Duolingo - Werbung für Herzen

Das Ausgehen der Herzen kann sehr nervig werden, da man gerade am Anfang öfters Fehler macht und so die Einheit abgebrochen wird. Dem kann man aber auch gleich aus dem Weg gehen, indem man direkt die kostenpflichtige Plus-Version von Duolingo erwirbt.

 

Ligasystem – Als Anreiz zum Lernen

Duolingo verfügt über ein Ligasystem. In diesem kann man mit den, durch das Lernen verdienten Erfahrungspunkten (XP) in Ligen aufsteigen und sich mit anderen messen. Diese Wettbewerbskomponente hilft auch sehr der Motivation.

 

Kostenpflichtige Plus Version von Duolingo

Bei Duolingo kann man auch die kostenpflichtige Plus-Version erwerben. Diese bietet einige Vorteile – vor allem das man nicht mehr die Werbung sehen muss, noch sich um die Herzen-Funktion Gedanken machen muss.

Als ich meinen Test gemacht habe, gab es die Möglichkeit die Plus Version für 2 Wochen kostenlos zu testen.

Neben der Gratis-Testphase und dem Erwerben der Plus Version, gibt es noch die Möglichkeit die Plus Version für eine bestimmte Zeit zu erhalten, wenn man Duolingo an Freunde empfiehlt.

 

Fazit – Vor- und Nachteile von Duolingo

Vorteile:

  • Gestaltung: Schöne und benutzerfreundliche grafische Gestaltung.
  • Motivation: Die XP, Level, das Verdienen von Belohnungen, Sammeln von Abzeichen sowie das Ligasystem helfen bei der Motivation.
  • Start/Anmeldung: Der Start und die Anmeldung ist auf Duolingo simpel gestaltet und man kann bereits sehr schnell mit den ersten Übungen beginnen.
  • Kurze Lektionen: Die Dauer der einzelnen Lektionen/Übungen ist kurz gehalten. Das hilft vor allem, wenn man mal eben zwischendurch lernen will.
  • Verfügbarkeit: Duolingo ist sowohl als App, als auch im Browser verfügbar.
  • Einteilung der Lerneinheiten: Die Themen der verschiedenen Lerneinheiten sind aufeinander aufbauend und gut gekennzeichnet. Die Übungen fokussieren sich dann entweder auf Vokabelthemen, wie beispielsweise Essen, Tiere, etc. und auch Grammatikeinheiten wie Personalpronomen etc. Diese werden dann durch die Übungen trainiert.

 

Nachteile:

  • Werbung: Bei der kostenlosen Version gibt es sehr viel Werbung. Wenn man sich allerdings die kostenpflichtige Version holt, dann gibt es keine nervige Werbung mehr.
  • Sprachen-Auswahl: Mit Deutsch als Ausgangssprache können derzeit leider nur drei Sprachen erlernt werden.
  • Fehler: Manchmal gibt es kleinere Fehler bzw. sprachliche Ungenauigkeiten in der Übersetzung

 

Duolingo Testsiegel Award Marktwissen.net

 

Weiterführend:

Alexander Deitner
Alexander Deitner
... ist Co-Founder der Marktwissen.net GbR. Er studiert derzeit Rechtswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und ist Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung. Er networked und reist gerne und oft. Seine Erfahrungen aus der Praxis teilt er natürlich auch mit den Lesern von Marktwissen.

AKTUELLES

MEHR ZUM THEMA

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Duolingo Test und Erfahrungsbericht 2022 - spielerisch Sprachen lernenDuolingo ist eine Sprachlernapp, mit welcher Sie eine oder gleich mehrere Sprachen erlernen können. Duolingo gibt es bereits seit einem Jahrzehnt und laut der offiziellen Webseite haben seitdem über 500 Millionen Benutzer die Duolingo-App auf ihrem Handy heruntergeladen. Duolingo versucht vor allem, dass der Nutzer auf...